http://worldofbirmingham.xobor.de
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[center][/center]
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[small][/small]
[strike][/strike]
[right][/right]
[left][/left]
[line]
[spoiler][/spoiler]
[code][/code]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[aqua][/aqua]
[cyan][/cyan]
[olivedrab][/olivedrab]
[seagreen][/seagreen]
[fredsgreen][/fredsgreen]
[fredsgreen1][/fredsgreen1]
[darkred][/darkred]
[lightpink][/lightpink]
[violetred][/violetred]
[hotpink][/hotpink]
[purple2][/purple2]
[darkmangenta][/darkmangenta]
[cadetblue][/cadetblue]
[steelgrau][/steelgrau]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen1]
[rahmen2][/rahmen2]
[rahmen3][/rahmen3]
[rahmen4][/rahmen4]
[rahmen5][/rahmen5]
[rahmen6][/rahmen6]
[rahmen7][/rahmen7]
[rahmen8][/rahmen8]
[rahmen9][/rahmen9]
[rahmen10][/rahmen10]
[rahmen11][/rahmen11]
[rahmen12][/rahmen12]
[rahmen13][/rahmen13]
[rahmen14][/rahmen14]
Skypesmilies
smile_drunk
smile_dull
smile_envy
smile_drink
smile_doh
smile_crying
smile_dance
smile_devil
smile_evilgrin
smile_flower
smile_hi
smile_inlove
smile_wondering
smile_heart
smile_headbang
smile_giggle
smile_handshake
smile_happy
smile_cool
smile_coffee
smile_angel
smile_angry
smile_bandit
smile_whew
smile_yawn
smile_wink
smile_worried
smile_bear
smile_beer
smile_call
smile_cash
smile_clapping
smile_cake
smile_brokenheart
smile_bigsmile
smile_blush
smile_kiss
smile_itwasntme
smile_smoke
smile_speechless
smile_star
smile_smirk
smile_sleepy
smile_rofl
smile_sadsmile
smile_shake
smile_sun
smile_surprised
smile_tongueout
smile_yes
smile_wait
smile_tmi
smile_time
smile_sweating
smile_talking
smile_thinking
smile_lipssealed
smile_rock
smile_muscle
smile_nerd
smile_ninja
smile_mooning
smile_mmm
smile_mail
smile_makeup
smile_middlefinger
smile_rain
smile_no
smile_party
smile_nod
smile_puke
smile_punch
smile_phone
Sexsmiley
sex1
sex2
sex3
sex4
sex5
sex6
sex7
sex8
sex9
sex10
sex11
sex12
sex13
sex14
sex15
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#28 RE: Büro
  Absender: Milo Jack Solomons, 04.04.2018 16:35 Diesen Beitrag zitieren

Da alles gut ging verlässt er um 4 uhr den club und könnte ausschlafen denn der club hatte heute zu also machte et sich erst mal auf den weg um sich ein kaffee zu holen.


#27 RE: Büro
  Absender: Milo Jack Solomons, 03.04.2018 18:17 Diesen Beitrag zitieren

Er sagte nicht mehr und sah ihn dann nur an
"Hol sie dir zurück " Sagte er nur und nickte dann , er würde hier bleiben bis der Laden zu macht. Kaum war Nat raus schon war einer seiner Schatten da und ich grinste, ich sagte ihm alles und sie waren nicht geschockt sie dachten sich das alles schon .

Ich ging dann mit runter und sah mir das mit sein Schatten er hoffte das sein Bruder es schaffen würde sie wieder zurück zu holen.


#26 RE: Büro
  Absender: Alfi Solomons, 03.04.2018 16:43 Diesen Beitrag zitieren

Wütend brummte ich auf. "Milo Jack Kingsley. ich rede keine Scheiße. Du hast echt Glück, das du mein Bruder bist. Sonst hätte ich Dir schon längst deine Fresse poliert. Wie kommt es eigentlich, das du so einen Schnulzenkram laberst? Hast du irgendwie zu oft Liebesfilme geschaut oder so?" Eigentlich wollte ich noch etwas sagen, aber die Worte blieben mir im Halse stecken. "Fuck, sie hat bitte was?" Geschockt fuhr ich mir mit meiner Hand erst über meinen Bart, dann durch meine Haare.


Die nächsten Worte meines Bruders nahm ich nur am Rande war. Ich musste aus dem Club raus, und Larissa finden. Und mir war egal wie lange es dauern würde. ich stieß mich vom Schreibtisch ab, und schnappte mir die Jacke, die an der Garderobe hing. Dann blieb ich vor meinem Bruder stehen. " Milo, ich danke dir jetzt schon mal für deine Hilfe. Der Club steht für den Rest des Abends unter deiner Leitung. Später kommt noch eine Truppe Männer, die hier Junggesellenabschied feiern wollen. Der Vip Raum ist schon mit einem Schild versehen. Und jetzt hab ich keine Zeit mehr. ich weiß nicht, wann ich wieder da sein werde. "

Ich klopfte ihm brüderlich auf die Schulter, und schob mich an ihm vorbei. Als ich in der Tür stand drehte ich mich um, und sah ihn über die Schulter hinweg an." Wenn ich wieder da bin, kümmern wir uns um die Rettung unserer Schwester." Ein Lächeln huschte über mein Gesicht, dann rannte ich durch den Club. Als ich an einem meiner Schatten vorbei kam, rief ich ihm meine Worte zu. " Milo wird euch alles erklären." Minuten später saß ich in meinem Escalade und fuhr durch die Straßen von Las Vegas,auf der Suche nach der Frau, die dabei war, einen Platz in meinem Herzen zu ergattern.

@Milo Jack Kingsley


#25 RE: Büro
  Absender: Milo Jack Solomons, 02.04.2018 20:25 Diesen Beitrag zitieren

" Dann beweg dein Arsch nun zu ihr und rede hier nicht so ne scheiße " Sagte er und sah ihn sauer an " Alter du gehst mir auch auf den Sack man " meinte er und sah ihn an " Geh und suche sie und glaube mir sie hat auf gehört für dich zu arbeiten." sagte er nur und sah sich kurz um.

"Hör auf zu reden und geh Nat du hast so was nur ein mal " grinste dann nur " Ich weiß es noch nicht aber ich werde was finden und wenn es so ist dann werde ich es dir sagen" sieht ihn dabei an als er diesen sagte und sah in seine Augen

@Nathaniel Kingsley


#24 RE: Büro
  Absender: Alfi Solomons, 02.04.2018 19:18 Diesen Beitrag zitieren

Mit einem leicht gelangweilten Gesichtsausdruck hörte ich meinem Bruder zu. Gedankenverloren steckte ich mir dann einen Zitronenbonbon in den Mund. Um ihm zu antworten schob ich den Bonbon mit meiner Zunge zur Seite. " Alter, du gehst mir auf den Sack. Wenn du das, was ich dir jetzt sage, jemandem erzählst, dann ist eins deiner Augen bald noch blauer als sonst." Natürlich würde ich meinem Bruder kein blaues Auge verpassen. Milo wusste dies auch. Meine Worte sollten eine Art brüderliche Drohung sein.

" Ich weiß nicht genau, was es ist. Aber seit ich Larissa das erste Mal hier im Club gesehen habe, hat sie etwas in mir ausgelöst, was noch keine Frau in mir ausgelöst hat. Als ich gesehen habe, wie sie mit diesem Kerl getanzt hat, bin ich fast ausgerastet. Alles an mir hat sich nach ihr verzehrt, beziehungsweise tut es jetzt noch. Die anderen Weiber hab ich nur gevögelt. Es ist zum Kotzen, das sie für mich arbeitet. Aber kündigen kann ich ihr nicht,denn dann verschwindet sie aus meinem Leben. Und das will ich nicht. Genauso hab ich es ihr auch gesagt. Und, das sie dabei ist, die Mauern, die ich um mein Herz aufgebaut habe einzureißen. Aber wie du ja mitbekommen hast, hat das nicht geklappt." Leise seufzte ich auf. " Wenn man also allgemeinen Definition Glauben schenkt, dann KÖNNTE es sein, das ich auf dem besten Wege bin, mich in diese Frau zu verlieben, oder es schon getan habe. Nur es nützt nicht, wenn ich es mir eingestehe, solange sie mir nicht glaubt."

Kurz brummelte ich auf, dann zerbiss ich den Bonbon. Dann zog ich scharf die Luft ein. " Der Wichser hat schon wieder ein Kind verstoßen. Mehr muss ich nicht wissen. Du hast recht, er hat sie nicht verdient. Bei uns ist sie sicherer. Also, hast du schon einen Plan?"

@Milo Jack Kingsley


#23 RE: Büro
  Absender: Milo Jack Solomons, 02.04.2018 18:59 Diesen Beitrag zitieren

"Ja genau die meine ich " Sagte er und sah ihn genau an , lauft auf und ab
"Okay okay ich habe es verstanden mit der und ja das war sie und ich glaube nicht das sie noch mal wieder kommt" Meinte er und sah ihn genau an "Nat weißt du was mir ist es egal was du machst aber nicht wenn ich es sehe das du sie liebst denn ich kenne dich lange genung um es zu wissen wann du jemand liebst" Sagte er und sah ihn an. Klar wusste er das er es nie zu geben würde wenn er jemand liebt.


Er sah ihn an " Na gut dann ist er es nicht aber den noch ich will nicht das sie verletzt wird , man sie ist 22 und hat das leben noch vor sich. Ich muss es versuchen und wenn ich lasse mache aber ich will sie da raus haben nat. Ob du mir hilst oder nicht , sie hat genauso viel scheiße durch wie wir. Sie kennt ihre Mutter nicht , er hat sie ins heim gebracht und dann wieder geholt er hat sie nicht verdient " sagte er und sah ihn an "Du wirst ihn noch kennen lernen nur so viel er ist ein Cop Nat "

@Nathaniel Kingsley


#22 RE: Büro
  Absender: Alfi Solomons, 02.04.2018 14:51 Diesen Beitrag zitieren

Schnaubend verdrehte ich meine Augen. " Ach, du meinst Felicity,die kleine Blonde. Sie hat etwas von meinen Pillen geklaut. Und das kann ich nicht dulden." Immer wieder trommelte ich mit den Fingern auf meiner Jeans herum.

Leise stöhnte ich auf, als ich die Worte von Milo hörte. " Wenn sie blonde Haare, einen leicht dunklen Teint und super Brüste und nen geilen Arsch hatte, war es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Larissa, die dir entgegen gekommen ist." Dann zog ich eine Grimasse, und äffte ihn nach. " Bla bla bla. Ich hab ihr klar gemacht, wie es in mir aussieht. Was kann ich denn bitte dafür, wenn sie gleich so überreagiert. Milo, diese Braut ist eine echte Wildkatze. und du weißt genauso gut wie ich, das man eine Wildkatze nie wirklich zähmen kann. Und außerdem habe ich ja mit vielen Frauen gepennt. Warum sollte ich das verschweigen." Ich biss mir auf die Unterlippe. " Ach, und noch was. Ich hab nur gesagt, das die Frau mich echt geil macht. Ich hab nicht gesagt, das ich in sie verliebt bin. Und warum sollte ich es wieder hinbiegen? Larissa ist doch abgehauen. Anscheinend will sie mich nicht." Zwar hatte ich abgestritten, in sie verliebt zu sein, aber ich wusste, das mein Bruder in mir lesen konnte, wie in einem offenen Buch. Ihn konnte ich so gut wie nichts verschweigen. Und umgekehrt war es genauso. Wortlos nahm ich mir den Schnellhefter, und blätterte ihn durch. Dann warf ich ihn zurück auf meinen Schreibtisch.

" Milo, dieser Kerl ist nicht unser Dad. Höchstens unser Erzeuger. Denn meiner Meinung nach hat er sich nie wie ein richtiger Dad verhalten. Solltest du es anders sehen,schön für dich." Erneut blickte ich mir das Bild unserer Halbschwester an. " Ach, und wie willst du sie daraus bekommen? Du weißt, wie diese Kerle drauf sind. Die kann man nicht mal so mit Kaffee und Kuchen bestechen. " Und gerade, als ich dachte, er hätte das Thema Larissa fallen gelassen, wurde ich eines besseren belehrt. Genervt verdrehte ich die Augen. " Wer bist du, Armor für Arme? Wenn es dich glücklich macht, dann such sie. Aber ich glaube nicht, das du es schaffst, das sie wieder hierher kommt. Denn sie ist sozusagen eine weibliche Version von mir." Dann legte ich meine Kopf schief. " Und wer ist dieser Jemand, der Dir dabei helfen soll?"

@Milo Jack Kingsley


#21 RE: Büro
  Absender: Milo Jack Solomons, 02.04.2018 14:17 Diesen Beitrag zitieren

"Na die reichen aber schon die meisten kenne ich nicht mal. Du hast soger die Geile Tussi von damals raus gehauen ?" Sagte er und sieht genau an und dann hörte er weiter zu

" Oh man Bro was machst du denn bitte , dann war sie das grade wo ihre Taschen in der Hand hatte und hier ab gehauen ist ?" Fragte er und sah ihn genau an " Alter du bist verliebt man und dann dann lässt du sie gehen ? Junge sie ist grade abgehauen hier. Klar glaub sie dir nicht warum auch , die anderen werden ihr sicher gesagt haben das du mit vielel Frauen schläfst , Nat du solltes das echt wieder hin bekommen" Sagte er nur und dann haut er eine Mappe auf den Tisch.

"Du weißt das ich mich auf die suche nach unseren dad gemacht habe , und so weit brauchte ich auch nicht gehen denn er war immer hier in Vegas , er hat eine Tochter alsoist sie unsere Halbschwester , und ich will sie da raus holen , ich möchte nicht das sie länger bei ihm ist denn er ist der Präsident von den Sons of the Desert . Nat sie ist 22 " Sagte er und hatte soger ein Bild von ihr dabei.


"Und Nat was das mit dem Mädchen ist mit dieser Larissa wenn du sie echt Liebst dann solltes du Kämpfen um sie , ich werde für dich raus bekommen wer sie ist , denn ich habe gehört von dein Schatten das ihr nicht viel über sie wisst, Und naja ich habe da so jemand der mir sicher helfen wird." Er grinste nur Breit

@Nathaniel Kingsley


#20 RE: Büro
  Absender: Alfi Solomons, 02.04.2018 13:58 Diesen Beitrag zitieren

Larissa war nur Sekunden aus meinem Büro verschwunden,da ließ ich meinen Gefühlen freien Lauf. Laut fluchend trat ich den kleinen Mülleimer um. Zum Glück war dieser leer. Und verschaffte ich mir Erleichterung. Als ich gerade fertig war, klopfte es an der Tür. Schnell säuberte ich mir meine Hände mit einem Taschentuch, stellte den Mülleimer auf, und warf das Tuch hinein. Und noch ehe ich etwas sagen konnte, öffnete sich die Tür.

Obwohl ich ihn länger nicht gesehen hatte, und er inzwischen einen Drei- Tage - Bart trug, erkannte ich meinen Bruder sofort. Bei seinen Worten verdrehte ich die Augen. " Also so viele neue Leute sind gar nicht hier. Die anderen haben sich nicht an die Regeln gehalten." Ich stand auf ging um meinen Schreibtisch herum, und lehnte mich dann dagegen. Dann brummte ich leise auf. " Eigentlich geht es dich ja nicht wirklich etwas an. Aber ich will mal nicht so sein. Bei der Frau handelt es sich um Larissa. Sie ist eine der neuen Tänzerinnen. Und ich habe sie vorhin vor einem schmierigen Kerl gerettet. Dann waren wir hier in meinem Büro. Eigentlich wollte ich ihr nur noch mal die Regeln erklären. Aber..." Ich hielt inne und fuhr mir einige Male über meinen Kopf. " Scheiße, Milo. Die Kleine hat mich so was von geil gemacht. So etwas hab ich noch nie erlebt. Ja, ich weiß, was für Regeln ich habe. Bin ja nicht blöd. Aber sie bringt mich dazu, meine Prinzipien über den Haufen zu werfen." Erneut brummte ich auf. " Und bevor du meckerst. Ja, ich habe es ihr gesagt,was ich für sie fühle. Aber aus irgendeinem Grund hat sie mir nicht geglaubt. Und dann hat sie mich mit einem mega Ständer zurückgelassen. Ende der Geschichte. "

Dann erst fiel mir ein, das er noch etwas anders erwähnt hatte. Fragend sah ich ihn an. " Was redest du da für eine gequirlte Scheiße. Ich weiß von keiner Schwester. "


@Milo Jack Kingsley


#19 RE: Büro
  Absender: Milo Jack Solomons, 01.04.2018 19:34 Diesen Beitrag zitieren

Alle in den Club schauten ihn denn sie wussten wer er ist und man sah leicht die angst in die augen. Als er hoch ist kommt ihn eine frau mit gepackten sachen entgehen
" Auf passen" sagt er und sah ihren Blick und wusste nicht warum sie so schaute. Als er in das Büro seines Bruder kommt sah er nicht grade glücklich aus
"Bro was ist hier los? Da bin ich länger weg sehe neue leute hier und eine frau lauft verheult hier aus den Club mit sachen" haut die tür zu und sah ihn an
"Man ich komme um mit dir über unsere Schwester zu reden"
@Nathaniel Kingsley


#18 RE: Büro
  Absender: Ada Shelby, 01.04.2018 14:26 Diesen Beitrag zitieren

Sie sagte nix weiter und sah ihn an "Ob ich nachher hier ger komme ist noch eine Frage, und glaube nicht das du so mit mir um gehen kannst , wenn du jemand braucht der nach deine Nase tanz dann suche dir nur eine Andere denn ich werde es sicher nicht machen " Sagte sie nur und sah ihn an

"Danke ich würde mich auch nicht mehr von ihnen aufhalten " Meinte sie nur und ging dann , sie ging runter und sagte was zu ihre Freundin die nickte nur und schon war sie vom Bildschirm weg er sah sie nicht denn sie musste hier einfach raus.

@Nathaniel Kingsley


#17 RE: Büro
  Absender: Alfi Solomons, 28.03.2018 20:15 Diesen Beitrag zitieren

Als sie mir in meine Lippe biss, knurrte ich für einen winzigen Moment auf. Verdammt, diese Frau war der Wahnsinn. Das Lächeln, in meinem Gesicht erstarb jedoch, als ich ihre Worte hörte. Wie gelähmt stand ich da, und sah Larissa dabei zu, wie sie sich wieder anzog. Erst ihr Kuss holte mich aus meiner Starre.


Ich wollte aber keine andere Frau. Ich wollte Larissa. Und zwar mit all meinen Sinnen, und mit jeder Faser meines Körpers. Noch nie im Leben hatte ich etwas so sehr gewollt, wie ich Larissa wollte. Alle anderen Frauen interessierten mich nicht. Und schon gar nicht die Mädels aus meinem Club. Ich strich mir einige Male über meinen Kopf, ehe ich zu sprechen begann. " Larissa, du weißt genau, das ich nicht die Absicht habe, mit einer der Frauen aus dem Club zu schlafen. Nicht, nachdem du hier in meinem Büro warst. " Ich strich kurz über ihre Wange,dann schob ich meine weiche Seite wieder beiseite, und wurde zu dem Nate, den fast alle kannten, und die meisten fürchteten. " Gut, dann will ich dich nicht vom Arbeiten abhalten. und natürlich werden wir uns nach Feierabend sehen. Und jetzt verlass bitte mein Büro, denn ich habe noch etwas zu erledigen. Und wehe, du tauchst später nicht hier auf." Sie wollte spielen,das konnte sie haben. Denn ich beherrschte dieses Spiel mindestens genauso gut wie Larissa. Wenn nicht sogar besser.

Äußerlich war ich wie ein Eisblock. Aber in meinem Inneren brodelte ein sprichwörtlicher Vulkan. Es nagte an mir, das sie mir eine, wenn auch kleine Abfuhr erteilt hatte. Denn außer in meinen Teenagerjahren hatte ich so gut wie keine Abfuhren erhalten. Eher verteilte ich Körbe. So locker, wie es mir mit meiner starken Erektion möglich war, ging ich zu meinem Stuhl und nahm darauf Platz. Natürlich ließ ich mir nicht anmerken, wie sehr mich meine Erektion plagte. Ich wusste, sobald ich alleine war, würde ich mir Erleichterung verschaffen.


@Larissa Carpenter


#16 RE: Büro
  Absender: Ada Shelby, 27.03.2018 22:20 Diesen Beitrag zitieren

!Aber den noch ist es mein leben was ich mache und nicht deins." sagte sie nur und sah ihn genau an " Nun wenn ich nicht mehr für dich arbeite dann kann ich das machen , also wäre das das auch egal" Sagte sie nur mit sein grummeln kommt er bei ihr aber nicht weit. "Kannst du nun mal deine Klappe halten" Gott sie hasste es wenn Männer so viel reden , sie stöhnte auf und knurrte dann " Halt doch den Mund jetzt " Knurrte sie laut und sah ihn an.

Was glaubte er denn das er besser ist als andere? Na das glaubte sie nicht und gott sie will nicht wissen wo er schon drin war, gott sie bekommt das Kotzen und in so jemand hatte sie sich schon verliebt bevor sie ihn kannte. sie sagte dazu jetzt nix mehr denn sie wollte einfach hier noch das machen und da würde sie sicher nicht mehr reden, sie stöhnte immer wieder auf und beugt ihren rücken durch. Doch dann hört er auf und sah sie an

"Dein scheiß ernst jetzt ?" Meinte sie und als er sie Küsste beißt sie ihm in die Lippe. Oh nein das kann er vergessen " Mein Lieber das kannst du vergessen" Sagte sie und zog sich wieder an " Denn ich gehe jetzt runter zum Arbeiten und du kannst schön schauen wie du das da hunten wieder weg bekommst " Sagte sie und steht auf , sah ihn an und küsste ihn noch mal

"Oder du fragst mal eine von unten die werden sicher gleich ja sagen" Sie hasste nur dran zu denken wenn er ne andere bei sich hatte denn nur sie wollte an seine seite und wenn sie denkt was hier für Billige Weiber rum laufen "Wir sehen uns nachher , denn ich muss jetzt und ich würde mich freuen wenn wir uns nachher noch sehen würden." Meinte sie nur und sah ihn an

@Nathaniel Kingsley


#15 RE: Büro
  Absender: Alfi Solomons, 26.03.2018 17:21 Diesen Beitrag zitieren

Immer wieder hielt ich mit meinen Bewegungen inne, während ich ihren Worten lauschte. Hin und wieder huschte ein Lächeln über mein Gesicht. " Ja, ich habe in den Club geschaut, und daher weiß ich auch, was für Kerle hier rumlaufen. Und nur nochmal zur Erinnerung. Es wird nichts mit den Gästen angefangen. Du sollst sie nur für eine gewisse Zeit von ihrem Alltag ablenken. Und das bedeutet nicht, das du sie vögeln sollst." Kurz grummelte ich auf.

" Und wenn du jetzt glaubst, ich würde nichts mitbekommen, dann irrst du dich gewaltig. Denn ich habe meine Augen überall. " Bevor ich weitersprach, leckte ich ihr wieder über den Hals. " Mmh, ich bin also der erste nach langer Zeit. Was für eine Ehre. Somit wird es mir nur noch mehr Spaß machen, dich zu vögeln." Sekunden später verstärkte ich die Bewegungen meiner Finger. Immer wieder stöhnte ich dabei auf, denn Larissas Griff um meinen wurde immer stärker. Meine Lippen befanden sich mittlerweile wieder an ihrem Ohr. " Ich werde dich beim ersten Mal so heftig vögeln, das es dir beim ersten Mal schon klar wird, wie gut ich bin. Und dann willst du immer mehr von mir." Jedenfalls hoffte ich es. Sie machte mich jetzt schon rasend. Und ein Teil von mir wusste, das das Verlangen nicht aufhören würde, wenn sie später mein Büro verlassen würde. Und ich wusste auch, das ich keinen anderen Mann in ihrer Nähe ertragen würde, der nicht zu meinem Team gehörte. Aber gegen Gefühle war man ja bekanntlich machtlos. Denn wenn ich das, was ich für Larissa empfand, was es auch immer war, ignorieren würde, so würde ich krank davon werden.

Und dann hielt ich es nicht mehr aus. Ich zog meine Finger aus Larissa heraus, blickte sie grinsend an, und leckte mir die Finger ab. " Fuck, was für ein Geschmack. " Dann küsste ich sie kurz. Das jedoch, stellte sich als Fehler heraus,denn ich wollte sie dann nur noch mehr. " Larissa, ich halte es nicht mehr aus. Ich will dich sofort. Also, meine Frage ist jetzt, hältst du es kurz aus, und ich hole Kondome aus dem Männerklo, oder ich besorge es Dir mit dem Mund. Denn der Weg zu deiner Wohnung ist mir jetzt grad echt zu weit. "

@Larissa Carpenter


#14 RE: Büro
  Absender: Ada Shelby, 23.03.2018 23:29 Diesen Beitrag zitieren

Sie lachte und sah ihn an " Soll ich mal lachen ? Klar weil du das ja auch machst oder? Tja du hattes deine Wahl , ich hätte gummis in meiner Wohung und wie du weißt ist sie über dein Büro " Sagte sie und sah ihn genau an " Glaub mir ich kann nicht schwanger werden und krank bin ich auch nicht , denn du bist der erste wieder nach sehr langer zeit" meinte sie nur und sah ihn ab da nicht mehr an

"Oh nein das glaube ich nicht mein Guter. Hast du schon mal in den Club geschaut ? Hier laufen so viele rum ich kann jeden haben wenn ich will. Und ja das werden wir hab jetzt dann aber wenn du hier fertig bist" grinste sie nur Frech als sie sieht was er machte "Tut mir leid aber mein Ex war gut und das verdammt gut und sonst hatte ich keinen " sagt sie und stöhnte dann auf "Warum sollte ich denn du willst mich doch ficken als kannst du das auch machen und nicht ich " Sagte sie und gott sie wollte ihn spüren. "Na was meinst du denn ich kann das nicht ab und beim Tanzen ist es nicht gut " Sagte sie nur und lachte " Stimmt ich habe glücklich aber nicht des wegen , denn da musst du mich schon 3 mal hart ran nehmen bevor ich nicht mehr laufen kann mein Lieber " Sie stöhnte immer wieder auf und krallt sich noch mehr in sein Schwanz

@Nathaniel Kingsley


Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skayla Clary Wheeler
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 118 Themen und 1150 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 77 Benutzer (15.03.2018 03:20).

Miami Beach Life | 2018- © | Admin & Mod: Skayla Clary Wheeler -Nathaniel Kingsley | Design by: Larissa Carpenter
Legende : Admin, Mod, Mitglieder, Oberschicht, Mittelschicht, Unterschicht, Crips, Sons of the Desert, Cop,
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen