http://worldofbirmingham.xobor.de


#1

Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 08.03.2018 00:26
von Ada Shelby | 355 Beiträge


I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#2

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 19.03.2018 22:56
von Ada Shelby | 355 Beiträge

Es machte ihr nix aus das es ihm nicht passt was sie machte , nur war es ihre sache denn sie hatte frei und wenn er das nicht wollte , dann könnte sie auch in ein Anderen Club gehen.Aber ob sie das machen würde glaubt sie nicht denn hier hatte sie ihre leute schon und sie könnte das nicht.

Sie sagte ihm immer wieder das er sie in ruhe lassen sollte er machte das einfach nicht und sie wusste nicht wie lange sie das noch schaffen würde, doch als sie sich um sah da war er weg und sie sah ihn nich mehr °Fuck wo bist du King° Dachte sie und ja für sie war er ein King seine Augen seine ganzer Köper und er war es einfach ihr King.

Sie könnte den blick dann nicht mehr von ihn lassen und man sah das sie weinte denn sie wollte das nicht mehr sie wollte diesen Mann nicht mehr sehen und da war er auch schon , und sie stehlt sich hinter hin als sie arme um sich spürte , es war ihre Beste die auf mich ein redet das alles gut werden wird, aber sie wusste das sie erst mal nicht mehr tanzen wird denn das könnte sie nicht. "Ja das bin ich aber Boss es tut mir leid ich wollte das nicht "

Sagte sie als er das sagte und wollte was sagen aber dann spürte sie schon seine hand in ihre und keuchte auf, ihr würde warm aber hatte sie auch angst denn sie brauchte diesen Job. Sie schaute ihre beste an und hatte grade echt angst. Dann war sie oben und sah sich um
"Bitte es tut mir leid , er macht das sonst nie ich weiß nicht was mit ihm los war " Sagte sie und sah ihn an , verdammt er hattes sie sicher denn sie wollte doch hier bleiben. Sie sah die ganze zeit auf den boden und war wie ein Kleines Mädchen was scheiße gemacht hat "Sie müssen mir glauben wir haben schon oft getanz aber heute war das erste mal das er so was gemacht hat"

@Nathaniel Kingsley



I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#3

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 21.03.2018 21:30
von Alfi Solomons (gelöscht)
avatar

Wenige Minuten später waren wir in meinem Büro angekommen. Wütend ließ ich die Tür ins Schloss fallen und ging an Larissa vorbei. In einer geschmeidigen Bewegung drehte ich mich um, und blickte ihr ins Gesicht. Leise brummte ich auf. Larissa wirkte auf mich wie ein verängstigtes Reh. Und ein Teil von mir wollte sie einfach in die Arme nehmen. Doch ich musste professionell bleiben. Also schloss ich kurz die Augen, und atmete tief ein und aus.

Dann sah ich sie wieder an. Ich verschränkte meine Arme vor der Brust, biss mir kurz auf die Unterlippe, ehe ich zu ihr sprach. " Kleines, wenn ich für jedes Mal, wenn ich diesen Satz zu hören bekomme, einen Dollar bekommen hätte, hätte ich jetzt noch etwas mehr Geld." Grinsend strich ich mir über meinen Bart, und verschränkte die Arme dann wieder vor meiner Brust. "Es war das erste, und das letzte Mal, das er so etwas hier in meinem Club getan hat. Denn er hat Hausverbot. Denn Gäste, die sich nicht an die Regeln halten, haben in meinem Club nichts zu suchen. Und genauso halte ich es mit meinen Angestellten."

Ich ging dann auf sie zu. Wenige Zentimeter vor ihr blieb ich stehen. Dann beugte ich mich an ihr Ohr, um ihr etwas zuzuflüstern. "Aber bei Dir werde ich eine Ausnahme machen, weil du neu bist. Du hast sozusagen noch Welpenschutz." Dann richtete ich mich wieder auf, und ging zu meinem Schreibtisch. Doch ich setzte mich nicht auf den Stuhl, sondern lehnte mich gegen die Kante. Meine Arme hatte ich wieder verschränkt. "Nur zu deiner Info,ich habe eigentlich ein gutes Verhältnis zu meinen Angestellten. Solange sie sich an die Regeln halten." Leise lachte ich auf.


@Larissa Carpenter


nach oben springen

#4

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 21.03.2018 22:47
von Ada Shelby | 355 Beiträge

Sie sagte kein Ton mehr sie wollte nicht weiter reden. Und sie könnte ihn auch nicht ansehen, sie wollte es einfach nicht machen. Sie sah nur wie er zu ihr sah und hörte dann seine Stimme. Sie sagte kein Ton sie höte ihm einfach nur zu. Doch als er dann bei ihr war knurrte sie. Und sah ihn dann genau an als er da so an der Kante lehnte und sie drehte sich zu ihm um.

"So Nummer eins , Ich bin nicht ihr Kleines . 2 Mir ist es egal was sie bekommen würden . Und jetzt er hat sich an die Regeln gehalten die andere male und nur weil er es heute nicht hatte müssen sie ihn nicht gleich aus den Club bringen und ihn hier nie wieder rein lassen. Er war es der das meiste geld hier gelassen hat wegen mir. "Sagte sie und war sauer. " Ich brauche ihre scheiß Ausnahme nicht und wenn sie meinen das ich ein Welpenschutz bin dann sollten sie sich mal schnell ne neue Tänzerin suchen. Denn ich bin keins von beiden"Sie lachte auf

" Gut dann hören sie mir mal nur weil sie mein noch Boss sind haben sie mir immer noch nicht zu sagen was ich mache, denn in meiner freizeit kann ich machen was ich will und wenn es ihnen nicht passt dann werde ich gehen und in ein anderen Club tanzen und dann auch meine Frei zeit hier nicht mehr machen. Halten sie sich von mir fern wenn sie weiter leben wollen und lassen sie mich meine Arbeit machen denn nur für das bin ich hier." Knurrte sie und dreht sich um " Ach und ihre Wohnung brauche ich nicht mehr ich werde noch morgen hier aus ziehen und mir was anderes suchen. " meinte sie und musste schlucken denn wie sollte sie wo anders hin wenn sie doch bei ihm bleiben wollte , sie brauchte ihn nein sie wollte ihn so sehr das es ihr schon leid tut wie sie grade war.

"Ach ja " Sagte sie und ging noch mal zu ihn und nimmt ein Papier und schreibt was drauf
Hier mit kündige ich bis zum ersten des Monats" und schiebt ihn das papier zu und ging dann zur tür machte sie auf und wollte raus gehen.

@Nathaniel Kingsley



I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#5

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 21.03.2018 23:20
von Alfi Solomons (gelöscht)
avatar

Mittlerweile hatte ich die Hände in meine Hosentaschen geschoben. Man konnte nur die Daumen erkennen. Und die bewegte ich Hin und Her. Lange musste ich nicht warten. Doch ihre Reaktion war etwas anders, als ich erwartet hatte. Immer wieder nickte ich auf. Verdammt, sie war wie eine Wildkatze. Schön anzusehen. Doch wenn es sein musste, konnte sie auch ihre Krallen ausfahren.

Immer wieder bewegte ich meine Kiefer. Und weil ihr Verhalten mich sonderbarerweise erregte, musste ich mein Gewicht immer wieder verlagern. Ja, ich hätte aufstehen können. Doch dann wäre die Beule in meiner Hose aufgefallen. Dann brummte ich auf. " Was du in deiner Freizeit treibst, geht mich etwas, wenn es in dein berufliches Leben eindringt. " Ich biss mir auf meine Unterlippe, als ich ihre nächsten Worte hörte. Verdammt, sie wollte aus der Wohnung raus. Aber ich wollte sie in meiner Nähe haben. Innerlich verdrehte ich meine Augen. Warum zum Teufel gefiel es mir nicht, das sie gehen wollte, und warum reagierte mein Körper so extrem auf sie. Als sie neben mir stand, und ihr Duft in meine Nase drang, hielt ich kurz die Luft an. Sie roch einfach wunderbar.

°King, verdammt, reiß dich zusammen. Sie ist deine Tänzerin.° schoss es mir durch den Kopf. Dann war ich einen Blick auf das Papier, und ich musste schlucken. Bei jeder anderen Tänzerin hätte ich die Kündigung akzeptiert. Aber nicht bei Larissa. Also schob ich meine Bedenken beiseite, stieß mich vom Schreibtisch ab, und war mit schnellen Schritten bei der Tür. Und damit sie nicht vorbeikam, lehnte ich mich dagegen. Ich legte den Kopf schief, und blickte auf sie herab. " Larissa,du hast eine Wirkung auf mich, wie sie noch keine Frau auf mich hatte. Und eigentlich sollte ich diese Gefühle nicht haben, denn du bist ja meine Angestellte. Aber ich kann nichts dafür. Und mir hat es gar nicht gefallen, wie der Kerl dich betatscht hat." Abermals knabberte ich mir auf der Unterlippe herum, und brummte auf.


@Larissa Carpenter


nach oben springen

#6

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 21.03.2018 23:56
von Ada Shelby | 355 Beiträge

Sie war eine und wird immer seine sein, und ja sie hatte Krallen und sie hat sie immer ausgefahren. sie könnte nicht glauben das er nix sagte nicht mal als sie ihn das papier gibt.
Sie verletzte da denn auch wenn er ihr boss war wollte sie ihn doch nur bei sich haben, seine Arme um sich spüren ihn einfach bei sich wissen doch nix er brachte sie um wenn er so war.

"Ach der Herr kann ja doch noch reden und nein es geht sie ein scheiß an was ich mache. Sie sind nicht mein Vater" Und als sie das sagte schluckte sie hart und machte ihre Augen zu. Warum musste sie das sagen die Bilder von ihren Vater und ihre Schwester kommen wieder und dann sah sie ihn vor sich

"Lass mich durch ich will hier raus ich will nicht mehr hier sein" Sagte sie und hörte dann aber seine Worte °War das sein ernst ?° Dachte sie und sah ihn an " Es tut mir leid aber das geht nicht sie sind mein Boss und ich werde nix mit mein Boss anfangen und ich kann auch nicht. Nicht weil sie mein Boss sind wegen meiner Familie" Sagte sie nur leise wenn er wusste was los war dann würde er mich sowieso nicht mehr wolle. Aber sie könnte nicht sie könnte nicht von ihn weg gehen ohne ihn kann sie jetzt shcon nicht mehr leben wie wird es dann wenn sie doch weg ist ? Würde sie ihn dann wieder sehen ?

Sie sah das er sich auf die Lippe beißt und sah ihn genau an , verdammt warum muss er so gut und so verdammt heiß aus sehen. Also beugte sie sich vor" Meinst du ich habe das in deine Hose nicht gesehen ? Meinst du ich sah nicht wie Groß er geworden ist , und dabei habe ich nicht ein mal was gemacht. "Sagte sie und Beißt ihm in den Hals und löste sich dann wieder von ihn und sah zu ihm " Ich möchte bitte in meine Wohnung ich muss noch packen" Meinte sie nur

@Nathaniel Kingsley



I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#7

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 22.03.2018 23:08
von Alfi Solomons (gelöscht)
avatar

Es fühlte sich wie eine Ewigkeit an, während ich auf ihre Reaktion wartete. Doch wieder einmal überraschte sie mich. Und mit jeder Sekunde, die verstrich, wollte ich sie nur noch mehr. Wenn das so weiterging, musste ich zu Hilfsmitteln greifen, die ich sonst nicht nehmen wollte. Aber ich konnte ja auch schlecht mit einem Dauerständer herumlaufen.


Erst durch ihre Worte wurde ich aus meinen Gedankengängen geholt. Ich räusperte mich kurz, dann blickte ich sie mit einem ernsten Blick an. Fuck, ihr war es also nicht entgangen. Und dabei hatte ich doch alles versucht, es zu verheimlichen. Egal, für Reue war es zu spät. Also setzte ich die sprichwörtliche Maske wieder auf, bevor ich ihr antwortete. " Hat dir denn gefallen, was sich durch den Stoff abgezeichnet hat?" Doch anstatt einer Antwort biss sie mir in meinen Hals. Ich musste all meine Selbstbeherrschung aufbringen, um nicht loszuknurren. Die Kleine hatte es faustdick hinter den Ohren. Als wäre nichts gewesen, blickte sich mich mit einem fast unschuldigen Blick an. Und schon wurde es in meiner Hose enger. Ein Teil von mir wollte aus dieser Situation raus, aber der andere wollte es noch etwas auskosten. Und weil ich grad Spaß an unserem Spiel hatte, beschloss ich,Larissa noch etwas herauszufordern.

Während ich sie also anblickte,griff ich mir ihren Pferdeschwanz, und ließ ihre Haare durch meine Finger gleiten. " Normalerweise wiederhole ich mich nicht gerne,aber bei Dir mache ich eine Ausnahme. Larissa, ich will dich. Und es ist mir scheißegal, das du meine Tänzerin, und ich dein Boss bin. Ich kann es an den winzigen Ausdrücken in deinem Gesicht erkennen, die du nicht verbergen kannst. Dein Verstand sagt dir möglicherweise, das es falsch ist. Aber dein Körper sagt etwas anderes. Und ich rate Dir, auf deinen Körper zu hören."

@Larissa Carpenter


nach oben springen

#8

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 23.03.2018 20:49
von Ada Shelby | 355 Beiträge

Tja das könnte er ja schon machen , dann darf er nun mal nicht runter. Sagen wir mal so ich habe so was schon oft gesehen also nein hat es nicht " Sie sagt es ihm doch nicht das sie es geil fand wo kommt sie denn da bitte hin. So war sie nun mal und damit muss er leben. Was sollte auch gewesen sein sie hatte ihren Boss gebissen, und sie würde es wieder machen wenn er sie nicht langsam mal gehen lässt.

Sie spürte was er machte und sah ihn sauer an " Hast du sie noch alle? Nimmt deine Finger von meine Haaren." Sagte sie und sah in seine augen "Was machst du es dann? Und mir ist es egal was du willst , das kann sein aber ich werde auf nix hören also " Und dann schlägt sie seine hand weg "Fass mich nicht noch mal an "

knurrte sie und packte ihn fest an sein Schwanz" Noch mal so was und er ist ab" Knurrte sie laut und dann ging ihr handy " Ja süße ? Ja ich bin noch bei ihm , was wie so das denn ? Okay ich komme und ja ich sage es ihm" sie verdrehte die augen " Siehst du ich muss an die Bar , sie ist alleine weil der eine einfach angefangen hat zu Brechen also tut es mir leid ich muss los" Sagte sie und war gragde verdammt glücklich "Du solltes mal nach deinen Leute schauen" meinte sie nur und schaut ihn genau an " Würden sie bitte zu seite gehen?"

@Nathaniel Kingsley



I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#9

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 23.03.2018 21:17
von Alfi Solomons (gelöscht)
avatar

Ich biss mir auf meine Unterlippe, und grummelte auf. Verdammt, Larissa war schlagfertiger, als so mancher Kerl. Normalerweise konnte ich es nicht leiden, wenn man mich anlog. Aber Larissa sah einfach zu heiß aus, bei dem Versuch sich der Wahrheit zu entziehen. Wenn sie nur eine Ahnung gehabt hätte, wie sie auf mich wirkte.

Ich musste leicht grinsen, als sie mich sauer anblickte. Dann leckte ich mir über meine Lippen, und strich über meinen Bart. " So wie du jetzt reagierst, beweist mir, das es richtig war, dich in meinem Club arbeiten zu lassen. Denn wenn du mir gegenüber schon so schlagfertig bist, dann dürften dir nervige Gäste eigentlich keine Schwierigkeiten bereiten." ich kratzte mir über mein Kinn. " Moment, so ganz stimmt es ja nicht. Denn wenn dem wirklich so wäre, hättest du ja nicht meine Hilfe gebraucht. Und jetzt komm mir nicht mit dem Satz- Ich hätte es auch so geschafft- denn dem war nicht so. ich hab die Angst in deinen Augen gesehen." Wieder lachte ich auf.

Doch im nächsten Moment knurrte ich auf. Denn ich spürte ihre Hand, wie sie fest meinen Schwanz umschloss. Und dann klingelte ihr Telefon. Und während sie mein bestes Stück fest umklammert hielt, und ich immer geiler wurde, telefonierte sie mit ihrer besten Freundin. Bevor ich ihr eine Antwort gab, presste ich meine Kiefer aufeinander. " So läuft es hier nicht. Mich heiß machen, und dann abhauen. Was du kannst, kann ich schon lange." Ich riss ihr das Handy aus der Hand, und drückte auf Wiederwahl. Dann sprach ich mit ihrer besten Freundin." Larissa wird gleich zu dir kommen. Sie hat die Regeln des Clubs noch nicht ganz akzeptiert." Ich legte auf, und warf das Handy auf die Couch, wo es liegenblieb. Natürlich war es noch heile. Dann blickte ich Larissa an, während meine Hand erst ihre Brust, dann ihre Mitte berührte. " Ich hab es gewusst. Du bist mindestens genauso geil wie ich. "


nach oben springen

#10

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 23.03.2018 21:39
von Ada Shelby | 355 Beiträge

Sie schaute ihn an und sagte erst mal nix mehr und musste nur lachen sie hatte ihn immer noch in ihre Hand, aber dann sah sie ihn nur noch mehr an und grinst Frech.

" Ich bin schon mit vielen fertig geworden und wenn ich mit mein Onkel und mein Vater so wie mit meine Schwester klar gekommen. Und glaub mir die waren schlimmer als das jetzt hier" Meinte sie und sagte aber weit nix mehr des wegen "Sorry aber ja das wäre ich und Angst hatte ich nicht nur angst jemand zu verletzt und das er mich nicht wollte" Sagte sie nur leise und sah ihn genau an.

Sie lachte auf " Ich mach dich doch nicht heiß das warst du vorher schon also gib mir nicht die schuld dafür." Meinte sie und dann sah sie was er machte°Oh gott wenn er das bild gesehen hat° Dachte sie und sah ihr handy nacht " Was zum Teufel? Das hast du jetzt echt nicht gemacht oder?" und dann spürte sie es und keuchte auf " Oh Gott " Stöhnte sie und beißt sich auf die Lippen und sah in seine Augen " Was machst du da? " Sie bewegte sich denn das war nicht gut was sie hier machten. Sie drehte sich mit ihm und war nun an der wand , denn so hatte sie halt. Sie wusste das sie in die Hölle kommt aber Fuck ja er hatte recht sie wollte ihn und verdammt das sehr , also machte sie seine hose auf und ging rein und um fasste ihn wieder , sie bewegte ihre Hand immer wieder hin und her sie wusste wo hin das hier führen würde , aber ihr war es jetzt grade egal denn er wollte sie und sie wollte ihn

@Nathaniel Kingsley



I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#11

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 23.03.2018 22:08
von Alfi Solomons (gelöscht)
avatar

Bei ihren Worten brummte ich auf. Es gab tatsächlich noch Menschen, die schlimmer als ich, beziehungsweise mein Erzeuger waren. Mir war nicht klar, was man Larissa angetan hatte,aber sollte man sie ernsthaft verletzt haben, dann würde diese Person dafür büßen. Fuck, ich kam mir vor, wie ein verliebter Softie. Eigentlich wollte ich doch nur ficken.

" Du hast aber das Fass zum Überlaufen gebracht. Ich wollte dich schon, seit ich dich heute Abend gesehen habe. Aber mit jeder Sekunde ist es schlimmer geworden. Ja, ich hätte mir klammheimlich einen runterholen können. Aber ich wollte dich. Und nur, damit du es weißt. Normalerweise spreche ich nicht so offen über meine Gefühle. Du darfst dich geehrt fühlen. " Ich lachte auf, und zwinkerte ihr zu. Natürlich hatte ich bemerkt, das ein Bild von mir auf ihrem Handy war. Aber ich hatte wichtigeres vor, als mich um ein Bild zu kümmern. Vielleicht würde ich es später tun, oder noch ein Bild hinzufügen. Das würde ich spontan entscheiden. Dann beugte ich mich an ihr Ohr. " Doch habe ich, und ich widerhole es gerne." Gesagt, getan. Abermals strich ich über ihre feuchte Mitte. Doch dieses Mal etwas fester. Ich hatte keine Zeit, um ihr auf ihre nächste Frage eine Antwort zu liefern,denn sie drehte sich mit mir. Larissa lehnte mit dem Rücken an der Wand. Und ehe ich es mich versah, spürte ich ihre Hand an meinem besten Stück. Doch dieses Mal fing sie ihre Hand zu bewegen. Immer wieder stöhnte ich leise auf. Ich legte meine Lippen an ihr Ohr.

" Ich hab hier kein Kondom. Also werde ich es dir mit der Hand besorgen. Denn wenn ich meine Lippen und meine Zunge an deine Mitte lege, schreist du so laut, das die anderen uns hören würden. " Ich knabberte an ihrem Ohrläppchen und ließ meine Zunge in ihre Pants gleiten. " Fuck, deine Hose ist zu eng. Zieh das Teil aus. Denn ich würde es nur kaputtmachen, so geil wie ich bin."

@Larissa Carpenter


nach oben springen

#12

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 23.03.2018 22:54
von Ada Shelby | 355 Beiträge

Er weiß noch nichts was bei ihr los ist und das brauch er auch nicht , sie würde ihm das sicher nicht sagen was los ist. Nun dann soll er sich doch nur Ficken und sie dann weiter schicken und zu der nägsten gehen.

Sie sah ihn an und hörte was er sagte "Ach ja wolltes du das ? Tja das sah aber nicht so aus und ich sagte die gleich mal was. Jetzt lass ich es zu aber das ist das erste und lässte mal."Meinte sie nur und sah ihn an , sie fing an ihn fester zu massieren und grinste dann nur noch frech denn er soll ja nicht glauben das sie es immer zu lässt.

Dann hebt sie ne braun "Ach hast du nicht ? Ich denke da mit kann ich leben denn ich will nicht mal das du ihn mir rein steckst denn wer weiß wie viele du schon ohne Gummi gefickt hast. Ach und noch was ich möchte das du mich danach in ruhe lässt ich hoffe woir habe uns verstanden. Ach und nun noch , du weißt nicht mal ob ich los schreien würde denn ich kann auch sex haben ohne zu schreien mein Lieber , aber das wirst du nie raus bekommen " Meinte sie und krallt sich mi ihre Nägel rein.

@Nathaniel Kingsley



I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#13

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 23.03.2018 23:14
von Alfi Solomons (gelöscht)
avatar

Ich drückte Sie mit meiner Schulter fester gegen die Wand. Dann raunte ich ihr meine Worte zu. " Wenn ich eine Frau ficke, dann nur mit Gummi. Erstens will ich keine Krankheiten bekommen, und zweitens will ich nicht, das man mir ein Kind anhängt."

Kurz strich ich über ihre Wange. " Du wirst es noch bereuen, das du mich darum gebeten hast. Aber gut. Um den Frieden zwischen uns zu wahren, wird sich unser Verhältnis nach dieser Nacht nur auf das berufliche beschränken." °Wer es glaubt, wird selig. ich kann dich so oft beobachten wie ich will, und du würdest es nicht einmal bemerken.° Ich legte meine Lippen auf ihren Hals, und leckte sanft darüber. Verdammt, sie schmeckte herrlich. Als ich sie dann wieder anblickte, und ihr zuhörte, stöhnte ich auf, und hielt die Luft an. Denn ich spürte ihre Nägel an meinem Schwanz. Ich holte tief Luft, und leckte mir über meine Lippen. " Dann hattest du bisher schlechte Liebhaber. Denn ein richtiger Kerl, bringt die Frau, mit der er schläft, zum Schreien. "Ich löste mich von ihr, und legte meine Hände an ihre Panty. Mit einem animalischen Blick sah ich sie an. "Da du meiner Aufforderung ja nicht nachgekommen bist, werde ich jetzt zur Tat schreiten. " Und schon stand sie ohne Hose vor mir. Entgegen meiner Warnung hatte ich das winzige Kleidungsstück heile gelassen. Als ich einen Blick auf ihre Lustzone warf, leckte ich mir über die Lippen, und knurrte auf.


Einige Male ließ ich meine Hand über ihre Schamlippen gleiten. Mit den Lippen strich ich über ihr Ohr. " Rasiert und feucht, meine Lieblingskombination. " Und nur Sekunden später hatte ich zwei Finger in sie gleiten lassen. " Fuck, so eng. Du hast echt Glück, das mein Schwanz nicht in dir ist. Sonst würde ich dich so hart vögeln,das du später Probleme beim Gehen hättest." Langsam fing ich an, meine Finger zu bewegen.

@Larissa Carpenter


zuletzt bearbeitet 23.03.2018 23:16 | nach oben springen

#14

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 23.03.2018 23:29
von Ada Shelby | 355 Beiträge

Sie lachte und sah ihn an " Soll ich mal lachen ? Klar weil du das ja auch machst oder? Tja du hattes deine Wahl , ich hätte gummis in meiner Wohung und wie du weißt ist sie über dein Büro " Sagte sie und sah ihn genau an " Glaub mir ich kann nicht schwanger werden und krank bin ich auch nicht , denn du bist der erste wieder nach sehr langer zeit" meinte sie nur und sah ihn ab da nicht mehr an

"Oh nein das glaube ich nicht mein Guter. Hast du schon mal in den Club geschaut ? Hier laufen so viele rum ich kann jeden haben wenn ich will. Und ja das werden wir hab jetzt dann aber wenn du hier fertig bist" grinste sie nur Frech als sie sieht was er machte "Tut mir leid aber mein Ex war gut und das verdammt gut und sonst hatte ich keinen " sagt sie und stöhnte dann auf "Warum sollte ich denn du willst mich doch ficken als kannst du das auch machen und nicht ich " Sagte sie und gott sie wollte ihn spüren. "Na was meinst du denn ich kann das nicht ab und beim Tanzen ist es nicht gut " Sagte sie nur und lachte " Stimmt ich habe glücklich aber nicht des wegen , denn da musst du mich schon 3 mal hart ran nehmen bevor ich nicht mehr laufen kann mein Lieber " Sie stöhnte immer wieder auf und krallt sich noch mehr in sein Schwanz

@Nathaniel Kingsley



I love you so much and yet I am afraid to lose you.
You are my king and my life

nach oben springen

#15

RE: Büro

in Night&Stripclub||Iron Mask 26.03.2018 17:21
von Alfi Solomons (gelöscht)
avatar

Immer wieder hielt ich mit meinen Bewegungen inne, während ich ihren Worten lauschte. Hin und wieder huschte ein Lächeln über mein Gesicht. " Ja, ich habe in den Club geschaut, und daher weiß ich auch, was für Kerle hier rumlaufen. Und nur nochmal zur Erinnerung. Es wird nichts mit den Gästen angefangen. Du sollst sie nur für eine gewisse Zeit von ihrem Alltag ablenken. Und das bedeutet nicht, das du sie vögeln sollst." Kurz grummelte ich auf.

" Und wenn du jetzt glaubst, ich würde nichts mitbekommen, dann irrst du dich gewaltig. Denn ich habe meine Augen überall. " Bevor ich weitersprach, leckte ich ihr wieder über den Hals. " Mmh, ich bin also der erste nach langer Zeit. Was für eine Ehre. Somit wird es mir nur noch mehr Spaß machen, dich zu vögeln." Sekunden später verstärkte ich die Bewegungen meiner Finger. Immer wieder stöhnte ich dabei auf, denn Larissas Griff um meinen wurde immer stärker. Meine Lippen befanden sich mittlerweile wieder an ihrem Ohr. " Ich werde dich beim ersten Mal so heftig vögeln, das es dir beim ersten Mal schon klar wird, wie gut ich bin. Und dann willst du immer mehr von mir." Jedenfalls hoffte ich es. Sie machte mich jetzt schon rasend. Und ein Teil von mir wusste, das das Verlangen nicht aufhören würde, wenn sie später mein Büro verlassen würde. Und ich wusste auch, das ich keinen anderen Mann in ihrer Nähe ertragen würde, der nicht zu meinem Team gehörte. Aber gegen Gefühle war man ja bekanntlich machtlos. Denn wenn ich das, was ich für Larissa empfand, was es auch immer war, ignorieren würde, so würde ich krank davon werden.

Und dann hielt ich es nicht mehr aus. Ich zog meine Finger aus Larissa heraus, blickte sie grinsend an, und leckte mir die Finger ab. " Fuck, was für ein Geschmack. " Dann küsste ich sie kurz. Das jedoch, stellte sich als Fehler heraus,denn ich wollte sie dann nur noch mehr. " Larissa, ich halte es nicht mehr aus. Ich will dich sofort. Also, meine Frage ist jetzt, hältst du es kurz aus, und ich hole Kondome aus dem Männerklo, oder ich besorge es Dir mit dem Mund. Denn der Weg zu deiner Wohnung ist mir jetzt grad echt zu weit. "

@Larissa Carpenter


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skayla Clary Wheeler
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 118 Themen und 1150 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Skayla Clary Wheeler
Besucherrekord: 77 Benutzer (15.03.2018 03:20).

Miami Beach Life | 2018- © | Admin & Mod: Skayla Clary Wheeler -Nathaniel Kingsley | Design by: Larissa Carpenter
Legende : Admin, Mod, Mitglieder, Oberschicht, Mittelschicht, Unterschicht, Crips, Sons of the Desert, Cop,
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen